Freitag, 20. April 2018
Helfen in der Not ist unser Gebot

Sicherheitstipps

Rauchmelder Retten Leben

rauchmelder-0006Im Nachfolgenden ein paar Fakten:  

- Etwa 600 Menschen sterben in Deutschland jährlich an den Folgen von Bränden.

- Ca. 70% der Brandopfer starben nachts in ihrer eigenen Wohnung, obwohl nur 30% der Brände nachts entstehen.

- 95% der Brandtoten fielen dem Brandrauch zum Opfer, nicht den Flammen.

Lassen wir das einfach mal so stehen.




Der Rauchmelderfilm - Unter einer Decke

Warum?
Die meisten Brände entstehen durch technische Defekte von elektrischen Geräte. Speziell Nachts ist das besonders gefährlich, weil der Mensch im Schlaf nichts riecht. Vorallem bei den Bränden die sich langsam entwickeln, entsteht eine große Menge an giftigen Brandrauch. Bereits drei Atemzüge können genügen, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann.

Also: Rauchmelder!
Wollen Sie sich und ihre Familie schützen, sollten Sie dringend Rauchmelder installieren. Dabei handelt es sich um ein kleines batteriebetriebenes Gerät, welches mittels optischen Sensors kleine Rauchpartikel erkennt und die Umgebung mit einem lauten Pfeifton warnt. Sie sind problemlos zu montieren und kostet gerade mal zwischen 10€ und 15€. Vor dem Kauf sollten aber einige wichtige Hinweise beachtet werden, mehr dazu auf dem folgenden Link:

http://www.rauchmelder-lebensretter.de/

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Mittelsachsen - Tiefland :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/04/2018 - 14:38 Uhr